2014

Mission Wüstenratte 2014

Wir schreiben das Jahr 2014. Die Bürger der Kleinstadt NewTown sind am Ende. Seit der Clan der Desert Fox der Stadt die Zufahrtswege versperrt hat, fürchten die Bürger um jeden Tropfen Wasser und jedes Korn wertvoller Nahrung. Die macht das letzte fruchtbare Feld zu einem Konfliktpunkt. 2013 rief Bürgermeister McOligan eine Spezialeinheit ins Leben, welche der Sicherung dieses Feldes dient. Die Black Rats sollen den üblen Terrorclan dort hin schicken, wo er hingehört!

Operation BeerZone 6 - Wind of Change

Seit jeher pflanzten die Bierbrauer auf ihren Hopfenfeldern den Rohstoff für den begehrten Gerstensaft an. Nachdem die Bierbrauer die letzten beiden OPs gewinnen könnten, hatte sich die Lage kurzzeitig beruhigt. In letzter Zeit jedoch kommt es erneut zu Überfällen von Bierdieben auf die Felder. Nachdem der Sieg beim letzten Mal zum Greifen nah war, wollen die Bierdiebe eine vierte Niederlage nicht zulassen und kämpfen umso härter ... Das Witzige: Auf dem Spielfeld sind Bieruntersetzer die Währung. Jede Fraktion bekommt am Anfang einige und kann sich zusätzlich z.B. durch das Gefangennehmen eines Kommandanten, das Stehlen des Superbiers oder das Halten von Flaggen weitere dazuverdienen. Mit den Untersetzern kann man beispielsweise eine Elite-Truppe bestechen, einen Missionsmaterial kaufen und vieles mehr investieren. Am Ende des Tages werden die Bieruntersetzer gegen echte Bierflaschen getauscht - na dann: Prost!

Operation Hammer Down!

Teilnahme an der Operation Hammer Down! von B.A.S.S. MilSim auf Seiten der Zivilisten/Rebellen

Operation Goldon Horizon - Army of me

Teilnahme an dem Event Operation Goldon Horizon - Army of me (GoHo 2014) auf Seite der CPMC

Training 26.04.2014

Freies Training auf Einladung des Delta Airsoft e.V. in der Zone 13.

ARMO 2014 - 1. Punktspiel

Die ARMO ist eine Airsoft-Meisterschaft, die über das Jahr verteilt an 3 Spieltagen ausgetragen wird. Bei der Meisterschaft geht es nicht nur um einen Wettkampf, sondern vielmehr um das gemeinsame Spielen und Spaß haben von vielen Spielern aus Sachsen und Umgebung. Am ersten Punktspieltag konnten wir im Hauptspiel dominieren und so dem roten Team mit zum Sieg verhelfen. Am IPSC wurde nicht teilgenommen. Demnach spielten wir außerhalb der ARMO Wertung.

Operation District 1

Ein deutsches Spezialkommando nahm Prof. Cain gefangen und brachte ihn sowie den Raketensprenkopf aus den Bergen um Saada in das englische Exil New Castle. Nun aber ist es den Rebellen von Saada gelungen an Cain´s Notebook zu kommen wo alle seine Daten für den Bau eines chemischen Raketensprengkopfs festgehalten sind. Daraufhin konnten die Rebellen den russischen Chemiker Stunkov für sich gewinnen der ihren Plan in die Tat umsetzte. Stunkov wurde Wochen später vom englischen Geheimdienst an der Libanesischen Grenze festgenommen, nach einem Stunden langen Verhör erzählte Stunkov von dem Vorhaben der Rebellen. Stunkov hat für 8,6 Mill. Doller einen neuen chemischen Sprengkopf entwickelt auf Grundlagen Cain´s chemischen Notebookdaten. Mit diesem Sprengkopf wollen die Rebellen eine K9 Rakete auf dem angrenzenden Stützpunkt Saada am…..um…. abfeuern. Aus dem Grund hat die NATO Response Force mehrere Nationen um ihre Hilfe gebeten Spezialkräfte zu entsenden.

B.A.S.S. MilSim Day - Day IV: Operation Cold Anger II

Mit dem Ende des Krieges war das Kämpfen noch lange nicht vorbei; fundamentalistische Rebellen, Korruption und Machtkämpfe verschiedener Klans überschatten den Aufstieg der Rohstoffreichen, aber wenig besiedelten Region „Harn-e-Kop“. Die Bewohner der Region, hauptsächlich Arbeiter und ihre Familien, werden als loyal eingestuft. Noch ist es unklar, wie und von wo die Rebellen operieren und ob sie Unterstützung durch die Bevölkerung erhalten. Zum Schutz der Zivilbevölkerung und der Infrastruktur wurde die 347th „M.O.D.“ (Multi Operational Division) in ein Behelfslager in der Region verlegt.

1€ Spiel Finowfurt

Ausgerichtet wurde das 1€ Spiel in Finowfurt von der SpezGruppa-Berlin, ein für Airsoft Events noch eher unbekanntes Team. Wir waren also mehr als gespannt, was die Jungs und Mädels uns für 1€ so bieten würden. 😉 Neben einem leckeren Snack, wahlweise Bockwurst oder Knacker im Brötchen mit Senf und/oder Ketchup, gab es für 1€ und unsere Verhältnisse eigentlich nicht sonderlich viel zu meckern. 😛 So im großen und ganzen wurde ein lockerer Spieltag mit diversen Spielmodi verabreicht. Zudem gab es noch Svenjas Airsoft Entjungferung zu feiern! Wuhuuuu! 😀

Training 15.02.2014

Kleines aber feines Training mit Kerstin, Tobi, Steven, Gordon und Marko am 15.02.14 in Plessa, bei dem im Laufe des Tages noch ein paar Freunde vom Geländebetreiber Recon-EE e.V. sich zu uns gesellt haben. 🙂