Operation BeerZone 6 – Wind of Change

Operation BeerZone 6 - Wind of Change

Seit jeher pflanzten die Bierbrauer auf ihren Hopfenfeldern den Rohstoff für den begehrten Gerstensaft an. Nachdem die Bierbrauer die letzten beiden OPs gewinnen könnten, hatte sich die Lage kurzzeitig beruhigt. In letzter Zeit jedoch kommt es erneut zu Überfällen von Bierdieben auf die Felder. Nachdem der Sieg beim letzten Mal zum Greifen nah war, wollen die Bierdiebe eine vierte Niederlage nicht zulassen und kämpfen umso härter ... Das Witzige: Auf dem Spielfeld sind Bieruntersetzer die Währung. Jede Fraktion bekommt am Anfang einige und kann sich zusätzlich z.B. durch das Gefangennehmen eines Kommandanten, das Stehlen des Superbiers oder das Halten von Flaggen weitere dazuverdienen. Mit den Untersetzern kann man beispielsweise eine Elite-Truppe bestechen, einen Missionsmaterial kaufen und vieles mehr investieren. Am Ende des Tages werden die Bieruntersetzer gegen echte Bierflaschen getauscht - na dann: Prost!